Aktuell

Christian Rinkenburger

Christian Rinkenburger Deutscher Meister 2004

Wieder einmal hat es Crissi geschafft, einen Titel zu holen. In der Schülerklasse B1 (Zweitakter bis 65 cc) ist er mit seiner Kawasaki 65 auf Sand- und Grasbahnen unterwegs und kämpft in vielen Rennen um den Sieg und in der Deutschen Meisterschaft um den Titel.
In Pocking hatte er es jedoch nicht leicht, denn die Konkurrenz war stark, und er musste mit allen Tricks und mutigem Fahrstil hart um die Meisterschaft kämpfen. Sein härtester Gegner war René Deddens, der praktisch gleich stark fuhr und keinen Millimeter früher vom Gas ging, so dass beide vor dem entscheidenden Endlauf punktgleich waren. Crissi setzte alles auf eine Karte und fuhr auf der letzten Rille. Den Zuschauern stockte schier der Atem, als Crissi nervenstark in der letzten Kurve zum Überholen ansetzte und René Deddens beim Überfahren der Ziellinie auf Platz 2 verwies. Dies ist der zweite Meistertitel, den Crissi in einer Schülerklasse erringen konnte (2001 Meister Schüler A). Dieser Erfolg ist natürlich auch auf die präzise Vorbereitung seiner schnellen Kawa zurückzuführen. Hier hat Crissi natürlich den erfahrenen Werner Rinkenburger im Rücken, der immer auf der Suche nach reglementkonformer Leistungssteigerung im Motor ist.
Das Rennteam Rinkenburger reist mit seinem Wohnmobil durch ganz Deutschland und besucht alle wichtigen Bahnsportveranstaltungen. Crissi kann zusätzlich noch auf seiner Wiese hinterm Haus Testfahrten in gewissem Rahmen durchführen und die Maschine somit optimal auf den Renneinsatz vorbereiten. Wir sind gespannt, welche Titel Crissi in den nächsten Jahren noch holen wird und wünschen dem gesamten Team eine erfolgreiche und unfallfreie Bahnsportsaison 2005.

Vordere Plätze für Christian Rinkenburger

Der 9-jährige Christian Rinkenburger blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2003 zurück. Bei 19 Rennveranstaltungen auf vielen Gras-, Sandbahn- und Speedwaybahnen in Süd- und Norddeutschland erkämpfte er sich vordere Plätze in der Schülerklasse B. In dieser Klasse sind die 8 bis 12-jährigen Kids mit Wettbewerbs-Motorrädern wie Kawasaki KX 65 am Start.

Gleich zu Beginn der Saison 2003 jedoch wurde Christian vom Pech verfolgt. Während eines Trainings Anfang April verletzte sich Christian, ohne zu stürzen, am Oberschenkel und musste erst einmal eine Pause von 3 Wochen einlegen.

Nach dieser Pause ging es jedoch mit vollem Einsatz wieder an den Start.

In 2003 erfuhr sich Christian den 4. Platz bei der Deutschen Meisterschaft und den 2. Platz bei der Württembergischen Meisterschaft. Im nächsten Jahr wird Christian wieder in der Schülerklasse B an den Start gehen und mit vollem fahrerischem Einsatz und Ehrgeiz versuchen, eine gute Leistung zu bringen. Zeitgleich wird von Vater Werner ein neues Motorrad für die 250 ccm Klasse aufgebaut, mit der Christian in der Saison 2005 an den Start gehen wird. In dieser neuen Klasse gibt es dann auch eine Weltmeisterschaft für die Bahnsport-Junioren.

Das Team Rinkenburger hofft, dass es dem AMC Bad Waldsee im Jahr 2004 gelingen wird, wieder ein Grasbahnrennen im Bodenseeraum zu realisieren. Christian Rinkenburger könnte dann endlich einmal als Lokalmatador seinen Fans zeigen, was in ihm steckt, und er wünscht sich, in der DM ganz nach vorne zu fahren.

Das Team Rinkenburger bedankt sich auf diesem Wege bei allen Sponsoren und Gönnern für die Unterstützung im Jahr 2003.

dokutec Motorsport wird das erfolgreiche Team mit PVL Rennzündungen, Denso Zündkerzen und den Spezial-Schmierstoffen Blue Max unterstützen.

Danke hier an alle, die mich in jeglicher Weise unterstützen.
Thanks to all friends and sponsors!

Lassen wir die Bilder sprechen!