Für Fahrer im Alter von 40 Jahren aufwärts wurde eine offizielle "Veteran-Longtrack-Euro-Series" ans Startband gebracht. Hier geht es richtig zur Sache, denn die im Jahr 2000 gefahrenen Rundenzeiten lagen nur unwesentlich unter denen, die jüngere Fahrer ereichten.

Gefahren wird

in Kategorie 1 (Historische Bahnmaschinen): Solomaschinen mit Zweiventilmotoren nach Reglementstand 1/2000

in Kategorie 2 (Traditionelle Bahnmaschinen): Solomaschinen mit Vierventilmotoren nach Reglementstand 1/2000

in Kategorie 3 (Traditionelle Bahnmaschinen): Solomaschinen mit Zweiventilmotoren ohne OHV nach Reglementstand 1/2000

in Kategorie 4 (Seitenwagen Starr/Schwenker): Ein- und Mehrzylinder bis 750 ccm, ein Zylinder stehend oder liegend, OHV ist erlaubt Reglementstand 1/2000

Im Allgemeinen sind nur Bahnmaschinen vor Baujahr 1986 zugelassen, ausgenommen Kategorie 4

Das genaue Reglement und die Ausschreibung erhalten Sie von:

OFV Franz Wimmer
Mobil-Oil-Straße 13a
D- 84539 Ampfing/Germany
Fax: +49-8636-698940

Historische Bahnmaschine

Jeder Fahrer, der älter ist als 40 und eine technisch einwandfreie Bahnmaschine besitzt, ist herzlich eingeladen, sich an dieser Serie zu beteiligen.

Eine Pause vom aktiven Rennsport von 10 Jahren soll eingehalten werden.